06.01.2016 - TSV St.Wolfgang - Am kommenden Freitag und Samstag, den 8. und 9.1. findet beim Schex wieder der Bunte Abend des TSV St. Wolfgang statt. Die Akteure haben wieder ein schönes Programm zusammengestellt. Neben einem Wiedersehen mit der "Baustelle", gibt es Einblicke in den Gemeinderats-Arbeitskreis "Brauereigelände", oder es erklingt ein "Krokodilophon".
Über 3 Stunden beste Unterhaltung sind auf alle Fälle garantiert. Erstmals werden im Kartenvorverkauf Tischkarten zugewiesen. Für Samstag sind nur noch wenige Plätze verfügbar, für Freitag gibt es aber noch ausreichend Karten.

10.01.2015 - TSV St.Wolfgang - Einen Lacher jagte den anderen beim ersten Bunten Abend des TSV. Gut 300 Zuschauer erlebten einen kurzweiligen Abend gespickt mit Seitenhiebe auf Dorfen, Politik, Bürgermeister, B15neu und diversen weiteren Gemeindepersönlichkeiten.

Wer das Spektakel verpasst hat, hat heute abend nochmal die Möglichkeit: Ab 20:00 Uhr wird das Programm nochmal wiederholt. Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich. Einlaß ist ab 18:00 Uhr. kbr

11.01.2013 - Knapp 300 Gäste erlebten im voll gefüllten Schex'n Sall am Freitag den ersten Bunten Abend mit einem Dauerfeuer an Lachsalven und Gags. Die über 80 Akteure aus allen Abteilungen des TSV und auch darüber hinaus zeigten ein abwechslungsreiches Programm.

Fotos sind bereits online - einfach hier klicken.

Für die Wiederholung am Samstagabend sind noch Restkarten an der Abendkasse verfügbar.

12.01.2014 - Zweimal brechend voll war der Schex'n Saal zum Bunten Abend des TSV am vergangenen Freitag und Samstag. In einem knapp vierstündigen Programm gab es jede Menge Lacher vor und nach der traditionellen Prinzenpaar-Inthronisierung.

Gleich zur Eröffnung wurde die Messlatte von Daniel Ipfelkofer und Floran Deml recht hoch gelegt. "I sing a Liad für Di" wurde von dem ehemaligen DSDS-Teilnehmer in Rampensau-Manier präsentiert und von seinem "Käferl" begleitet.

20.12.2012 Die St. Wolfganger TSV-Tanzgruppe "modern art" startet mit neuem Thema, neuen Kostümen und neuem Prinzenpaar in die Faschingssaison 2012/2013.
Begleitet werden die Mädls von den Hoheiten Anuschka Winkelmann und Anton Schwimmer. Seit Monaten werden zwei Tänze intensiv einstudiert, damit bei der Vorpremiere am 3. Januar 2012 nichts mehr schief gehen kann.