St.Wolfgang (hb) – Das erwartet schwere Auswärtsspiel in der Bezirksklasse A hatte die Erste beim Lokalrivalen TSV Haag I zu bestreiten. Erstmals in dieser Saison mussten die Wolfganger zu Beginn der Partie zwei Niederlagen in den Einleitungsdoppeln hinnehmen. Lediglich ein Doppel konnte gewonnen werden. Im vorderen Paarkreuz hatten die Wolfganger gegen die Nummer 1 der Gastgeber jeweils keine Chance und mussten klare Niederlagen hinnehmen. Da jedoch die anderen Mannschaftsmitglieder ihren Spiele gewinnen konnten, stand am Ende ein verdienter 9:5 Sieg für die Goldachtaler zu Buche. Bilanzen Einzel: Josef Moser 1:1, Georg Neumaier 0:2, Hartwig Gross 2:0, Thomas Gfüllner 2:0, Thomas Alsters 2:0, Hermann Zacherl 1:0; Doppel: Neumaier/Gfüllner 1:0, Moser/Alsters 0:1, Gross/Zacherl 0:1

Einen Kantersieg feierte die Zweite im Heimspiel der Bezirksklasse C gegen den Tabellenletzten TuS Mettenheim III. Beim 8:0 Erfolg wurde den Gästen aus dem Landkreis Mühldorf lediglich zwei Satzgewinne gestattet. Nach einer schnellen 2:0 Führung durch Siege in den Einleitungsdoppeln sorgten sechs deutliche Einzelsiege in Folge für die deutlichen Endstand. Bilanzen Einzel: Stefan Hofinger 2:0, Paul Rott 2:0, Stefan Brandlhuber 1:0, Helmut Brandl 1:0; Doppel: Hofinger/Brandlhuber 1:0, Rott/Brandl 1:0

St.Wolfgang (hb) -Einen deutlichen 9:2 Erfolg feierte die Erste beim Tabellenletzten der Bezirksklasse A, dem SV Niederbergkirchen III. Den Grundstein zum Sieg legten die Wolfganger bereits mit drei gewonnen Einleitungsdoppeln. Auch in den Einzelbegegnungen waren die Goldachtaler deutlich überlegen. Sechs Siegen standen nur zwei Niederlagen gegenüber. Bilanzen: Josef Moser 2:0, Georg Neumaier 2:0, Thomas Gfüllner 1:0, Thomas Alsters 0:1, Hermann Zacherl 1:0, Helmut Brandl 0:1; Doppel: Neumaier/Gfüllner 1:0, Moser/Alsters 1:0, Zacherl/Brandl 1:0.

St.Wolfgang (hb) – Eine knappe Heimniederlage in der Bezirksklasse A musste die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung gegen den TSV Wasserburg I hinnehmen. Nach einem weit über dreistündigen Match konnten sich die Gäste über einen 9:7 Sieg freuen. Mitentscheidend für die Niederlage der Wolfganger war, dass von vier Doppeln lediglich Eines gewonnen werden konnte. Nach den Einleitungsdoppeln lagen die Gastgeber mit 1:2 zurück. In den Einzelbegegnungen gingen die Wolfganger zwischenzeitlich sogar in Führung. Im Schlussdoppel mussten sich Neumaier/Gfüllner knapp mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Bilanzen: Josef Moser 2:0, Georg Neumaier 2:0, Hartwig Groß 1:1, Thomas Gfülllner 1:1, Thomas Alsters 0:2, Hermann Zacherl 0:2; Doppel: Neumaier/Gfüllner 1:1, Moser/Alsters 0:1, Groß/Zacherl 0:1

 St.Wolfgang (hb) – Mit einem deutlichen 9:4 Erfolg gegen den bisherigen Tabellenführer der Bezirksklasse, den VfL Waldkraibung II, meldete sich die 1. Herrenmannschaft wieder in den vorderen Tabellenplätzen zurück. Begünstigt wurde der Sieg auch dadurch, dass die Gäste ersatzgeschwächt antreten mussten. Nach zwei Siegen in den Einleitungsdoppeln konnten Josef Moser und Thomas Gfüllner mit je zwei Einzelsiegen sowie Georg Neumaier, Hartwig Groß und Tomas Alsters mit je eine Sieg den Erfolg sicherstellen.

Kurzfristig musste die 2. Herrenmannschaft auf einen Stammspieler im Heimspiel der Bezirksklasse C gegen den SV Schwindegg I verzichten. Trotzdem lieferten die Wolfganger dem Tabellenführer lange ein ausgeglichenes Match in dem sie sich am Ende knapp mit 6:8 geschlagen geben mussten. Beide Einleitungsdoppel konnten durch Hofinger/Brandlhuber und Schleinkofer/Pointner gewonnen werden. In den Einzeln reichten zwei Siege von Michael Schleinkofer sowie je ein Erfolg von Stefan Hofinger und Stefan Brandlhuber nicht zum Punktgewinn.

Alle Tischtennismannschaften sind bereits mit den ersten Punktspielen in die neue Saison gestartet. In diesem Jahr starten die TT-Herren, aufgrund der guten Personalsituation, sogar mit einer dritten Herrenmannschaft in die Punktspielrunde. Die Dritte holte beim Auftaktspiel gegen den TuS Mettenheim IV ein 7:7 Unentschieden.

Die erste Herrenmannschaft begann die neue Saison mit einem 9:3 Sieg gegen den TSV Polling II. Mit einem 8:8 Unentschieden endete das Gastspiel der Herren I in der Bezirksklasse A beim DJK Griesstätt I. Dabei gewannen die Goldachtaler zwei der drei Einleitungsdopppel. In den folgenden Einzelbegegnungen konnten die Wolfganger nur fünf Spiele für sich entscheiden, so dass vor dem abschließenden Doppel die Gastgeber mit 8:7 in Führung lagen. Neumaier/Gfüllner konnten nach spannenden fünf Sätzen jedoch die Partie knapp gewinnen und zum 8:8 Endstand ausgleichen. Bilanz Einzel: Josef Moser 2:0, Georg Neumaier 0:2, Hartwig Groß 0:2, Thomas Gfüllner 2:0, Hermann Zacherl 0:2, Stefan Hofinger 1:1; Doppel: Neumaier/Gfüllner 2:0, Moser/Zacherl 0:1, Groß/Hofinger 1:0