St. Wolfgang (hb) - An den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung nahmen 10 Spieler der beiden Herrenmannschaften teil. Am Ende setzte sich der Favorit Josef Moser souverän durch. Nach den Vorrundenspielen gewann Titelverteidiger Josef Moser im Halbfinale klar mit 3:0 gegen Hermann Zacherl. Im zweiten Semifinale setzte sich Thomas Gfüllner mit 3:0 gegen Stefan Stöckl durch. Im Finale ließ Moser seinem Gegner Gfüllner keine Chance und gewann mit 3:0 Sätzen. Den 3. Platz sicherte sich Zacherl mit einem Erfolg gegen Stöckl.

St.Wolfgang (hb) Einen wichtigen Sieg feierte im Tischtennis die 1. Herrenmannschaft im Heimspiel der 1. Kreisliga gegen den SV Niederbergkirchen III. Nach den Doppeln lagen die Gastgeber mit 1:2 zurück. Einem deutlichen Erfolg von Moser/Gfüllner standen zwei Niederlagen von Zacherl/Alsters und Brandl/Kalb gegenüber. In der ersten Runde der Einzel punkteten für die Wolfganger Moser, Zacherl und Alsters, so dass zwischenzeitlich Niederbergkirchen mit 5:4 in Führung lag. Anschließend konnten Moser, Zacherl und Gfüllner mit je einem Sieg die Goldachtaler mit 7:5 in Führung bringen. Durch eine knappe Niederlage von Alsters verkürzten die Gäste auf 7:6. Mit zwei knappen Siegen sicherten die Routiniers Brandl und Kalb in den letzten Einzeln den Erfolg für die Gastgeber.

08.10.2016 - Am vergangenen Donnerstag musste die zweite Herrenmannschaft zum Auftaktspiel der Saison 2016/2017 beim TuS Mettenheim III antreten. Den besseren Start erwischten die Gäste, da beide Doppel durch die Paarungen Hofinger/Brandlhuber und Schleinkofer/Rott mit 3:1 Sätzen gewonnen wurden. Bei den folgenden Einzelspielen konnte die Führung durch Siege von Stefan Hofinger, Stefan Brandlhuber und Christina Schleinkofer auf 5:1 ausgebaut werden. Mit dieser Führung im Rücken holten die restlichen Punkte Stefan Hofinger, Stefan Brandlhuber und Paul Rott. Endstand 8:1.

Bereits am Donnerstag den 29.09.2016 hatte die erste Herrenmannschaft ihr zweites Saisonspiel beim VfL Waldkraiburg II. Ersatzgeschwächt war eine 2:9 Niederlage nicht zu vermeiden. Erwähnenswert bleibt jedoch, dass oftmals packende Duelle an den Platten ausgespielt wurden. Zum Leidwesen der Gäste konnten diese die Waldkraiburger bei vier Spielen im fünften Satz für sich entscheiden. Für die zwei Ehrenpunkte sorgte Josef Moser mit einer starken Leistung in seinen Einzelspielen.

Unter folgenden Links sind weitere Informationen zu den aktuell gemeldeten Tischtennismannschaften und zu der Rangliste, die aus den QTTR-Punkten gebildet wird, zu finden:

Mannschaftsüberblick

Rangliste TSV St. Wolfgang Tischtennis

27.09.2016 - TSV St. Wolfgang (hb) Zum Auftakt  der neuen Saison musste die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung beim TSV Polling II antreten. Die Pollinger zählen in dieser Saison zu den Titelfavoriten so dass die am Ende deutliche 4:9 Niederlage der Wolfganger nicht überraschend zustande kam. Bereits in den Einleitungsdoppeln hatten Moser/Gfüllner, Zacherl/Alsters und Brandl/Brandlhuber jeweils das Nachsehen und die  Gastgeber waren somit schnell mit 3:0 in Führung. Josef Moser konnte in den folgenden Einzeln seine beiden Spiele gewinnen. Thomas Alsters und Thomas Gfüllner steuerten jeweils einen Sieg bei. Da alle andere Spiele an die Gastgeber gingen, war die  Niederlage nicht zu verhindern.