Die schnellsten Skifahrer und Sponsoren bei der Siegerehrung im Gasthaus Obermaier :

(vorne v.l.) Lea und Michael Warmedinger, Lorena Rott, Felix Stadler, Marie Grasser, Lukas Schwimmer, (hinten v.l.) Martin Lang (Sponsor Rennstrecke), Sepp Moser, Florian Neuhäuser, Irmi Lang, Josef Stöckl (Raiffeisenbank St. Wolfgang-Schwindkirchen), Albert Stadler (Ski-Abteilungsleiter), Christine Stadler (Sponsor Rennstrecke, Kosmetikstudio PIROL) und Rudolf Müller Brunnhuber (TSV-Vorstand)

Bei schwierigen Pistenverhältnissen und durchwachsenem Wetter trug die Skiabteilung nach drei Jahren Pause am 13.03.2016 wieder die alpinen Meisterschaften aus. Im österreichischen Fieberbrunn wurde ein einfacher Riesentorlauf mit einer Länge von Rund 500 Metern in zwei Durchgängen durchfahren. Die elektronische Zeitmessanlage des Skiclubs Fieberbrunn sorgte für faire Verhältnisse wobei aber die letzten Starter des zweiten Durchganges mit sulzigem Schnee und einer ausgefahrenen Piste zu kämpfen hatten.

 - Abteilung Ski -

 
3 – 2 – 1 – los !
Heißt es am 13. März 2016 bei der
St.Wolfganger Ski – und Snowboard Meisterschaft in Fieberbrunn
 
Zum Skiausflug lädt der TSV St. Wolfgang ein. Gleichzeitig finden im Skigebiet die alpinen Meisterschaften
statt – eine Winterveranstaltung für groß und klein.
 
Gestartet wird ein leichter Riesentorlauf der von allen Altersklassen locker zu bewältigen ist, wobei der Spaß auf
alle Fälle im Vordergrund stehen soll.
 
Die Siegererhrung mit Pokal und Urkundenüberreichung findet nach der Rückkehr ( ca. 19.00 Uhr ) im Gasthaus Obermaier statt. Hierzu sind nicht nur die Teilnehmer, sondern auch alle Interessenten herzlich eingeladen.
 
Bitte bei der Anmeldung gleich Vor – und Nachnahme mit Geburtsjahrgang angeben !
Der TSV freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung und wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg !
 
Abfahrt: 
6 : 20 Uhr Lappach Gasthaus Obermaier
6:30 Uhr St. Wolfgang (Schex)
6:40 Uhr Haag (Bräuhausplatz)
Infos & Anmeldung:
Fa. Sturz, Schönbrunn; Tel: 08072 / 477 oder
Albert u. Christine Stadler; Tel. 08085/187847
 
Anmeldeschluss :
3 Tage vorher !!!
TSV St. Wolfgang
- Skiabteilung -
Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung; Änderungen vorbehalten

St.Wolfgang – Der TSV St.Wolfgang lädt am Samstag, den 27.Februar zum Nachtskifahr`n ins Skigebiet SÖLL im Brixental ein. Die Lifte sind von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr in Betrieb, und die Beleuchtung der 10 km Skipisten geht bis 22.30 Uhr. Gleichzeitig befinden sich im Skigebiet die zwei Rodelbahnen Hexenritt und Mondrodelbahn, diese sind auch bis 22.30 Uhr bzw. 2.00 Uhr ausgeleuchtet.  Ein Rodelverleih ist bei den Bergbahnen vorhanden. Mitfahren können alle Ski und Rodel begeisterten, auch Nicht – Mitglieder sind herzlich eingeladen. Abfahrt ist um 16.00 Uhr in St.Wolfgang beim Schex und um 16.10 Uhr in Haag, Bräuhausplatz. Die Rückfahrt ist um 23.00 Uhr.Bei Sturm und schlechten Witterungsverhältnissen „Kein Abendbetrieb“ und die Fahrt fällt aus.
Infos und Anmeldung bei Stadler, Tel.08085 – 187847 oder bei Busunternehmen Sturz, Tel. 08072 – 477. Anmeldeschluss 3 Tage vorher !

 

Jahresbericht Abteilung Ski
 
Skigymnastik
 
Im Trainingsbetrieb der Skigymnastik gibt es in dieser Saison eine erfreuliche Veränderung. Im Oktober 2015 absolvierte Andrea Reiter an der Sportschule Oberhaching Ihre Trainerausbildung zum Übungsleiter Breitensport. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung ist sie in das Traning mit eingestiegen und unterstüzt die beiden Übungsleiter Renate Schrägle und Manuela Heller.
Die neuen Ideen haben die drei hervorragend mit eingebaut, so das die Teilnehmerzahl anstieg und immer wieder neue Gesichter mit dabei sind.
 
Sie sorgen so den Winter über für die nötige Fitness, und auch diejenigen, die nicht Skifahren, sondern sich den Winter über nur fit halten wollen, sind auch immer herzlich willkommen. Hiermit möchte ich mich, und auch im Namen der Teilnehmer bei Renate, Manuela und Andrea recht herzlich bedanken.
 
Die Kombination aus reiner Skigymnastik mit Dehnungs- und Rückengymnastik hält einen rundum fit und schafft einen idealen Ausgleich zum Alltag. Und wie überall – der letzte Schwung kommt durch die passende Musik.
 
Sommerprogramm
 
Auch im Sommer unternahmen wir alle paar Wochen Dienstagabends mit dem Radl etwas. Die erste Tour ging nach Dorfen zum Eis essen, ein andersmal durch den Forst mit Biergarten besuch in Isen.
 
Nach dem wir in St. Wolfgang einen tollen Trimm – Dich – Pfad haben, nahmen wir diesen auch wieder in Angriff, und machten (fast) alle Stationen durch. Leider lässt die Pflege der Stationen zu wünschen übrig. So machte ich mich an zwei Nachmittagen selber auf`n Weg und mähte die Stationen frei.
 
 

Trimm - Dich – Pfad
 
Start an der Mehrzweckhalle
 
21 Teilnehmer
 
 
Station in Endgassen
 
5 Übungsgeräte
 
Skifahrten
 
Nach dem die Jahreshauptversammlung heuer vorgezogen wurde, sind wir noch mitten in der Saison und kann über die Skifahrten nur wenig berichten.
 
Für die Saison 2015 – 16 sind fünf Skifahrten ins Nachbarland Östereich geplant.
Der erste größere Schneefall war diesen Winter mitte Januar, und somit mussten wir die Fahrt nach AXAMER LIZUM mangels Schnee absagen.
 
Skifahrten im einzelnen :
 
Sonntag 3. Januar 2016
 
Skifahrt nach AXAMER LIZUM
* zu wenig Schnee – Abgesagt *
 
Samstag.16. Januar 2016
 
Skifahrt nach LEOGANG / SAALBACH – HINTERGLEMM
56 Teilnehmer
Bedingungen: 35 cm Neuschnee, oben schlechtes Wetter, Schneefall und Windig
Pisten ab der Mittelstation teilweise eisig
 
 
Weitere Skifahrten in der Saison
 
Samstag 27. Feb. 2016: SÖLL – RODEL und NACHTSKIFAHR´N
 
Sonntag 13. März 2016: FIEBERBRUNN / SKIMEISTERSCHAFT
 
Samstag 9. April 2016: ZILLERTAL ARENA
                                LEDERHOSEN – Wedel Finale
 
Die Skifahrten sind natürlich auch eine besondere Gelegentheit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, gemeinsam mit Freunden einen schönen Skitag zu verbringen.
 
Auch mit unserem Nachbarverein Ramsau sind wir immer in Kontakt, bei den Skifahrten sind meistens ca.10 Personen mit dabei.
 
Abschließend möchte ich mich noch bei allen bedanken, die im vergangenen Jahr die Skiabteilung in irgendeiner Form unterstützt haben. Besonderen Dank gilt natürlich den Teilnehmern der Skifahrten.. So bleibt zu hoffen, das der Winter in der nächsten Saison auch wieder genügend Schnee bringt und das Interesse bei allen Wintersport – Begeisterten groß ist.
 
Mich würde es wieder sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich dabei seid in der kommenden Saison und wünsche
 
 
SKI HEIL
 
Albert Stadler
Ski Abteilungsleiter

 

Auf gehts zum Ski- und Snowboarden mit dem TSV St. Wolfgang.

 Je nach Schneelage können sich die Skigebiete noch ändern.

 Abfahrt: 6:30 Uhr St. Wolfgang (Schex), 6:40 Uhr Haag (Bräuhausplatz)

Anmeldung: Fa. Sturz, Schönbrunn, Tel: 08072/477
oder Albert und Christine Stadler, Tel: 08085/187847

Anmeldeschluss: 3 Tage vorher!!!

 

Skiausflüge nach Österreich!

St.Wolfgang – Der TSV St.Wolfgang lädt am Sonntag, den 03. Januar 2016, zu einem Skiausflug nach Tirol ein. Ziel ist das Skigebiet Axamer Lizum (wurde abgesagt). Mitfahren können alle Ski und Snowboard-Begeisterten, sowie auch Nicht–Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Abfahrt ist um 6.30 Uhr in St.Wolfgang beim Schex und um 6.40 Uhr in Haag Bräuhausplatz. Des Weiteren finden in der kommenden Skisaison noch 4 weitere Skifahrten statt. Am Samstag, den 16. Januar 2016, geht’s nach LEOGANG – SAALBACH HINTERGLEMM, wo nach dem Motto „POWER OF ZEHN" für Kinder und Jugendliche sehr günstige  Liftkarten angeboten werden. Den Tagesskipass erhält man für unter 19 Jahren (Jahrgang 1997–2009) für nur 10 Euro + Busfahrt.

Zum Rodeln und Nachtskifahrn starten wir am Sa., den 27. Februar nach SÖLL ins Brixental (Abfahrt 16.00 Uhr). Zu unserem Saison-Highlight (So., den 13. März) reisen wir nach FIEBERBRUNN, wo auch gleichzeitig die interne Skimeisterschaft stattfindet. Die Abschluss-Fahrt vom TSV ST.Wolfgang führt uns am Sa., den 9. April, nach ZELL am ZILLER ins Zillertal. Nach dem Motto „Dirndl & Lederhosen-Wedel Finale" bekommen alle, die in Tracht Skifahrn die Tageskarte gratis.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (1.png)Ski2015[ ]53 KB